Weitere Leistungen

Beratung bei außer Kontrolle geratenen Projekten

Verzögerungen beim Abschluss sind bei Softwareprojekten können durchaus auftreten. Gefährlich wird es jedoch, wenn die Abnahme unerreichbar zu werden scheint. Ein wesentlicher Grund hierfür sind oftmals lückenhafte oder ungenaue Spezifikationen, welche den Interpretationsspielraum für Features ins Unermessliche treiben. Jedoch gibt es auch andere Ursachen, wie überraschende Ereignisse, welche den Aufwand ungeahnt in die Höhe treiben oder nachträgliche Erkenntnisse über den tatsächlichen und unterschätzten Projektaufwand.

Die genannten Ursachen sind hier nur demonstrativ aufgezählt, so gibt es doch viele Ursachen, die ich im Detail für Ihr Projekt erst untersuchen muss, damit ich eine entsprechende Gegenstrategie ausarbeiten kann.

Aufgrund meiner Erfahrungen bei solchen aus dem Ruder gelaufenen Projekten kann ich Ihnen mit einer juristischen und softwareprojektorientierten Herangehensweise an das gefährdete Projekt entscheidend zur Seite stehen.

Somit haben Sie die Möglichkeit, das Projekt wieder in sichere Bahnen zurücklenken und weitere unnötige Projektkosten zu vermeiden.

 


AGB-Erstellung, Kontrolle und Anpassung

AGB sind im Allgemeinen von entscheidender Bedeutung bei der Vertragsgestaltung und müssen im Speziellen der Branche gerecht werden, in denen sie zur Anwendung kommen.

Georderte AGB von Anwaltskanzleien oder aus konzerneigenen Rechtsabteilungen haben den Nachteil, dass sie oftmals von fach- und praxisfremden Juristen erstellt werden. Ein Beispiel hierfür sind Gewährleistungsklauseln.  So ist der Gewährleistungsprozess bei einem Software-Projekt ein vollkommen anderer, als zB derjenige im Baugewerbe. AGB, die diesen Umständen nicht gerecht werden, können im Streitfall zu unangenehmen Überraschungen und erheblichen Kostenaufwand führen.

Auch empfiehlt es sich, die AGB anhand von konkreten Vorkommnissen eines Software-Projektes, aktuell zu halten. Bemerken Sie zB ein Problem bei der Abnahme, ist es ratsam, dieses Problem zu analysieren und die AGB dahingehend anzupassen.

Gerne erstelle ich oder arbeite Ihre AGB nach, damit sie den Erfordernissen der Software-Branche gerecht werden.

 


AGB-Schulung Ihrer Mitarbeiter

Was nützen die besten AGB, wenn Ihre Mitarbeiter weder Inhalt noch Konsequenzen kennen?

Ein Beispiel: Was hilft es, wenn gemäß ihren AGB Angebote stets freibleibend sind und Ihre Mitarbeiter nicht wissen, was genau ein freibleibendes Angebot ist, worauf zu achten ist und welche Konsequenzen daraus entstehen können.

Weiteres Beispiel: Was bedeutet es, wenn Änderungen des Auftrages der Schriftform bedürfen? Auf den ersten Blick erscheint diese Klausel  klar und einfach. Doch in der Praxis ist das nicht der Fall, denn … Wer darf ändern? Was darf man ändern? Wie kann man ändern?

So gibt es noch viele Beispiele, die einer gesonderten Erklärung bedürfen.

Hierfür analysiere ich Ihre AGB und bereite einen maßgeschneiderten AGB-Kurs für Ihre Mitarbeiter und bereite Sie bestmöglich auf etwaige Problemfälle vor.